48 Volt Technology

48 Volt Technology

Sofort lieferbar     |    Alle Preise inkl. MwSt.
Variante Print-Ausgabe
9,60
Menge
Partnerunternehmen
Autor
Bernhard Klein, Oliver Maiwald
Veröffentlichungsjahr
2016
ISBN
978-3-86236-102-1
Weitere Details
72 Seiten, 41 farb. Abbildungen, Hardcover, 11,5 x 18,5 cm
For more efficiency and fun to drive

Kraftstoffsparend, emissionsarm, aber dennoch komfortabel und zügig unterwegs zu sein, ist der Wunsch vieler Autofahrer. Durch Integration eines 48-Volt-Systems in ein konventionelles Verbrennungsfahrzeug lassen sich vielfältige positive Effekte in Bezug auf Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Motorleistung, Fahrkomfort und Fahrspaß erzielen.

Wie stark diese Effekte sind, hängt von den jeweils verwendeten 48-Volt-Systemarchitekturen ab. Aktuell und für die nähere Zukunft werden drei Architekturlösungen verfolgt, die sich in der Art der Integration des Startergenerators unterscheiden. Je höher die Integrationsstufe, desto mehr Kraftstoff lässt sich einsparen. Erste Serieneinsätze mit der niedrigsten Integrationsstufe, einem in den Riementrieb des Motors integrierten Startergenerator, wurden bereits erfolgreich realisiert.

Der innerhalb der Buchreihe „Die Bibliothek der Technik“ als Band 388 in englischer Sprache erschienene Titel „48 Volt Technology“ gibt einen kompakten und allgemeinverständlichen Überblick über die Möglichkeiten, welche die 48-Volt-Technologie bietet. Er beschreibt die für die Technologie wesentlichen Komponenten, die aktuellen und künftig geplanten 48-Volt-Hybrid-Architekturen sowie Strategien zur Energiegewinnung (Rekuperation) und zur Nutzung der gewonnenen Energie im Fahrbetrieb.

Weitere Informationen zum Partnerunternehmen
www.continental-automotive.com