Diaphragm Valves for Aseptic Processes

Diaphragm Valves for Aseptic Processes

Sofort lieferbar     |    Alle Preise inkl. MwSt.
Variante Print-Ausgabe
9,60
Menge
Partnerunternehmen
Veröffentlichungsjahr
2017
ISBN
978-3-86236-104-5
Weitere Details
72 Seiten, 37 farbige Abbildungen, 3 Tabellen, Hardcover, 11,5 x 18,5 cm
Technical principles and criteria for safe and economic usage

Membranventile eignen sich ideal, um Flüssigkeitsströme in aseptischen Prozessen zu steuern. Hochreine Bedingungen sind in der pharmazeutischen Produktion, zunehmend aber auch in der industriellen Lebensmittelherstellung notwendig. Membranventile mit Edelstahlgehäuse erfüllen alle Anforderungen an einen sicheren und wirtschaftlichen Einsatz auch in den Kernbereichen der Produktionsanlagen.

Neben Zuverlässigkeit, Wartbarkeit und Identifizierbarkeit wird Variantenvielfalt vorausgesetzt. Flexibilität in der Anlagengestaltung entsteht durch Kombination von Einsitzventilen unterschiedlicher Form und Größe, vor allem aber durch individuell konzipierte Blockventile. Diese kompakten Mehrsitzventile eignen sich besonders für keimfreie Prozesse. Vorteilhaft für Anlagenbetreiber und Ventilhersteller ist ein modulares Konzept für die Funktionskomponenten Ventilsitz, Membran und Antrieb.

Der englischsprachige Titel "Diaphragm Valves for Aseptic Processes" ist als 389. Band der Reihe "Die Bibliothek der Technik" neu erschienen. Er befasst sich mit den für sicheren und effizienten Anlagenbetrieb kritischen Aspekten des Membranventils und wendet sich an Planer, Bauer und Betreiber von Anlagen für aseptische Prozesse, an Serviceverantwortliche, aber auch an technisch interessierte Kaufleute.

Weitere Informationen zum Partnerunternehmen
www.sisto.lu