Automatiktüren und ihre Antriebe

Automatiktüren und ihre Antriebe

Sofort lieferbar     |    Alle Preise inkl. MwSt.
Variante Print-Ausgabe
9,60
Menge
Partnerunternehmen
Autor
Matthias Fischer, Thomas Irrgang
Veröffentlichungsjahr
2010
ISBN
978-3-86236-006-2
Weitere Details
4. neu bearbeitete Auflage, 96 Seiten, 60 farbige Abbildungen, Hardcover, 11,5 x 18,5 cm
Vorteile, Funktion und Aufbau

Automatisch angetriebene Türen sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Sie ermöglichen eine sympathische und individuelle Gestaltung von Eingängen oder Durchgängen für unterschiedliche Gebäudenutzungen und nahezu jedes architektonische Problem. Dank moderner, mit Mikroprozessoren ausgestatteter Antriebstechnik verbinden sie ein Höchstmaß an Sicherheit mit großem Komfort.

Automatische Drehflügel-, Schiebe- und Karusseltüren sind weithin bekannt. Bei beengten Verhältnissen leisten Raumspar- und Faltflügeltüren gute Dienste. Besonders elegant wirken Bogenschiebetüren. Der hohe Sicherheitsstandard moderner Automatiktüren erlaubt sogar den Einsatz einiger Bauarten in Flucht- und Rettungswegen. Entscheidende Kriterien der Antriebe sind die behindertengerechte Funktion - auch in Notausgängen - und die Eignung für den vorbeugenden Brandschutz.

Der innerhalb der Buchreihe "Die Bibliothek der Technik" als Band 117 erschienene Titel "Automatiktüren und ihre Antriebe" beschreibt anhand wichtiger Anwendungsfälle anschaulich die Vorteile der verschiedenen Automatiktürsysteme.

Weitere Informationen zum Partnerunternehmen
www.dorma.com