Verzahnungshonen

Verzahnungshonen

Sofort lieferbar     |    Alle Preise inkl. MwSt.
Variante Print-Ausgabe
12,80
Menge
Partnerunternehmen
Veröffentlichungsjahr
2019
ISBN
978-3-86236-123-6
Weitere Details
72 Seiten, 42 farbige Abbildungen, 1 Tabelle, Hardcover, 11,5 x 18,5
Hochpräzise Hartfeinbearbeitung von Getriebekomponenten

Zahnräder und verzahnte Wellen für Fahrzeuggetriebe werden nach dem Härten hartfeinbearbeitet, um maximale Laufruhe und Leistungsübertragung zu erzielen. Radsätze in Elektroantrieben müssen höchsten Drehzahlen standhalten und besondere akustische Anforderungen erfüllen. Die geforderten Verzahnungs-qualitäten können durch Verzahnungshonen wirtschaftlich erreicht werden.

Beim Verzahnungshonen handelt es sich um ein kontinuierlich wälzendes Verfahren zur Hartfeinbearbeitung. In der industriellen Praxis bearbeiten innenverzahnte Werkzeuge mit geometrisch unbestimmter Schneide außenverzahnte Werkstücke. Werkzeug und Werkstück bilden eine Schraubradpaarung. Der Achskreuzwinkel sorgt dafür, dass eine für die Zerspanung notwendige Relativbewegung entsteht.

Der Titel "Verzahnungshonen" ist als 402. Band der Reihe "Die Bibliothek der Technik" neu erschienen. Er beschreibt anschaulich und verständlich die Grundlagen des Prozesses, die aktuelle Maschinengeneration sowie Hon- und Abrichtwerkzeuge. Weitere Kapitel widmen sich der Serienanwendung, dem Innenverzahnungshonen und den besonderen Anforderungen durch Elektroantriebe.

Weitere Informationen zum Partnerunternehmen
www.praewema.de