Antivibrationssysteme

Antivibrationssysteme

Sofort lieferbar     |    Alle Preise inkl. MwSt.
Variante Print-Ausgabe
9,60
Menge
Partnerunternehmen
Autor
Manfred Hofmann
Veröffentlichungsjahr
2001
ISBN
978-3-478-93266-0
Weitere Details
72 Seiten, 54 farbige Abbildungen, 1 Tabelle, Hardcover, 11,5 x 18,5 cm
Grundlagen, Ausführungen, Anwendungen

In Zeiten, in denen Komfort und Fahrsicherheit bei Fahrzeugen an oberster Stelle stehen, spielen Antivibrationssysteme eine wesentliche Rolle. Sie sorgen dafür, dass störende Schwingungen oder Geräusche minimiert bzw. eliminiert werden. Deshalb haben sie sich in den letzten 20 Jahren technologisch rasant weiterentwickelt. Stand heutiger Technik sind hydraulisch gedämpfte Lager, die in nahezu allen Fahrzeugen eingesetzt werden, während schaltbare Lager erst vereinzelt zu finden sind. Der Einsatz aktiver Lager ist ebenfalls möglich, für den Serieneinsatz aber noch zu teuer.

Das Anforderungsspektrum an Lagerungen im modernen Automobilbau ist enorm gestiegen und teilweise auch widersprüchlich. Dies erfordert eine genaue Definition der Lagerpositionen sowie eine sorgfältige Gestaltung der Komponenten. Mit Hilfe leistungsfähiger rechnergestützter Simulationsprogramme lässt sich ein bestmöglicher Kompromiss zwischen schwingungstechnisch optimaler Auslegung und technischer Machbarkeit erreichen.

Der Titel "Antivibrationssysteme", als 225ter Band in der Reihe "Die Bibliothek der Technik" erschienen, informiert kompakt und anschaulich über die wesentlichen elastischen Lagerungssysteme, die in Personenkraftfahrzeugen zum Einsatz kommen. Neben den konventionellen Lagerbauformen werden vor allem Aufbau und Funktionalität von hydraulischen, schaltbaren und aktiven Lagern beschrieben sowie deren Anwendung in der Motor- und Fahrwerkslagerung. Ein Abschnitt behandelt Vor- und Nachteile der eingesetzten Lagerwerkstoffe - ein sehr wichtiges Thema angesichts stetig steigender Temperaturen im Motorraum sowie einer zunehmend strengeren Gesetzgebung im Bereich des Umweltschutzes.

Weitere Informationen zum Partnerunternehmen
www.trelleborg.com