Bürstenproduktion

Bürstenproduktion

Sofort lieferbar     |    Alle Preise inkl. MwSt.
Variante Print-Ausgabe
9,60
Menge
Partnerunternehmen
Autor
Reinhard Huschke
Veröffentlichungsjahr
2016
ISBN
978-3-86236-097-0
Weitere Details
96 Seiten, 53 farbige Abbildungen, 3 Tabellen, Hardcover, 11,5 x 18,5 cm
Maschinelle Fertigung von Haushalts-, Kosmetik- und technischen Bürsten

Bürsten sind Alltagsprodukte, die bei verschiedensten Tätigkeiten beispielsweise im Haushalt, bei der Körperpflege, in der Medizintechnik oder in der Industrie eingesetzt werden. Entsprechend ihres breiten Anwendungsspektrums werden sie in allen nur denkbaren Formen, Farben und Funktionen angeboten. Wurden Bürsten über Jahrhunderte traditionell in handwerklicher Arbeit hergestellt, ist heute die Fertigung auf leistungsstarken, effizient arbeitenden Maschinen die Regel.

Mit der zunehmenden Produktvielfalt und -differenzierung steigen die Anforderungen an die Produktionsanlagen. Gefragt sind weitgehend automatisierte Produktionsabläufe mit Integration vor- und nachgelagerter Prozessschritte sowie einer integrierten Qualitätskontrolle. Neben der Produktionssteigerung gewinnen aber auch Nachhaltigkeitsaspekte wie geringer Materialeinsatz, Energieeffizienz sowie Arbeitssicherheit an Bedeutung.

Der innerhalb der Buchreihe „Die Bibliothek der Technik“ als Band 385 erschienene Titel „Bürstenproduktion“ gibt einen kompakten Überblick über die heutige Fertigung von Bürsten. Neben den eingesetzten Materialien für Bürstenkörper und Borsten und ihren jeweiligen Eigenschaften werden die einzelnen Phasen des Produktionsprozesses detailliert erläutert. Ein Kapitel geht auf das zunehmend an Bedeutung gewinnende Thema Automatisierung ein, ein weiteres zeigt exemplarisch deren Umsetzung anhand einiger Praxis-anwendungen.

Weitere Informationen zum Partnerunternehmen
www.zahoransky.com