Lichtmikroskopie

Lichtmikroskopie

Sofort lieferbar     |    Alle Preise inkl. MwSt.
Variante Print-Ausgabe
12,80
Menge
Partnerunternehmen
Autor
Rolf Käthner, Michael Zölffel
Veröffentlichungsjahr
2015
ISBN
978-3-86236-088-8
Weitere Details
84 Seiten, 56 farbige Abb., Hardcover, 11,5 x 18,5 cm
Technologie und Anwendung

Unter einem Lichtmikroskop versteht man ein optisches Gerät, das die Aufgabe hat, kleinste Strukturen oder Objekte zu vergrößern, aufzulösen und zu kontrastieren, sodass sie für das menschliche Auge erkennbar werden. Die Sichtbarmachung erfolgt durch die Verwendung von Linsensystemen und entsprechender Beleuchtungstechnik. Zu den wesentlichen Einsatzgebieten von Lichtmikroskopen zählen Medizin, Lebensmittelkontrolle, Biologie, Umweltschutz sowie Geologie, Archäologie und Technik.

Der innerhalb der Buchreihe „Die Bibliothek der Technik“ als Band 380 erschienene Titel „Lichtmikroskopie“ führt zunächst in die allgemeinen optischen Grundlagen ein. Er beschreibt die optischen Komponenten eines Mikroskops, die Bildentstehung im Lichtmikroskop sowie die bekannten Beleuchtungs- und optischen Kontrastverfahren. Weitere Abschnitte informieren über die digitale Kameratechnologie, das digitale Bild und seine Eigenschaften, über optische Schnittmethoden sowie über Hochauflösungsmikroskopie.

Weitere Informationen zum Partnerunternehmen
www.zeiss.com